Auch wir sind nur Halme im Wind. Sandkörner in der Weite unendlicher Wüsten. Wir verschwinden wie sterbende Elefanten. Sind sinkende Schiffe.

Platzpatronen im Krieg der Gezeiten. Verlöschende Lichter.

Wir flackern nur kurz, dann stürzen wir ab. Verschollen

in den Weiten der Räume. Welträume. Zeiträume.

pmw_____ Exit.49___ROMAN

 

 

schlafend/wach

 

aktuell

books

dramen

teatr

super8filme

media.x

prosa/poesien

texturen/theorien

zeitschriften

material

zz

 werk_chronik

 

FOTO__Joy Titheridge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xtras

> archipel.23

> pathostransport.de

> www.literaturport.de

> paul m waschkau // english version

paul m waschkau... Autor/Dramatiker/Regisseur lebt seit 1986 in Berlin & dazwischen längere Zeit in Paris, Buenos Aires, Lisboa, Lima, Mexiko, Marseille New York, Brazil und Odessa. Als Autor mit starkem Hang zu dramatischen Texturen und textsezierenden Rezitationen bewegt er sich in seinem literarisch/ künstlerischen Schaffen meist im ortlosen Grenzbereich zwischen poetischer Prosa und peripheren Theater/Poesien.

 

Er war Hrsg. literar/theoretischer Zeitschriften (MINERVA/archangelsk/ALASKA); ist Mitbegründer diverser Kunstprojektile (ua. HYDE KARTELL BERLIN/Club der Bewussten/BÜRO ARTAUD) und Initiator von speziellen Kult.Kongressen (Artaud Tribunal/Danielle Sarréra Kongress).

 

Seit 2006 leitet er die internationale FORMATION INVASOR, die audiophone wie filmische Nachtflüge & Inszenierungen mehrsprachiger Textkompositionen als GESCHOSSE IN DIE ZEIT versprüht.

 

 

#

Für literarische Projekte wurde pmwaschkau mit wichtigen Förderungen ausgezeichnet; zB durch die Stiftung Kulturfond # Artaud.Foundation Marseille # House of Waves/Rhodos # Kunststiftung Schöppingen # Autorenstipendium Berlin & Autorenstip. Schleswig-Holstein.

Für die dramatische Komposition  „NACKTES LEBEN oder BEI LEBENDIGEM LEIBE“ erhielt pmw 2011 den Leonhard-Frank-Preis der LFgesellschaft & des Mainfranken Theaters Würzburg. Grund der kurzfristigen Absetzung der UA „ZUM SCHUTZE DES WÜRZBURGER Publikums“ durch die preisverleihende Theaterleitung des MFT WB verwandelte sich die Auszeichnung zu einem kulturpolitischen Eklat! __INFOs zum FALL NACKTES LEBEN >>>

 

 

  Frisierter Mischnitt einer Lesung in der Volksbühne Berlin.

 

 „Zuletzt ist nur das Gedächtnis des Herzens dauerhaft.“

 mehr DRAMA >

> contact/impressum

> ORGzone INVASOR.org